Tagesmütter

Gemeinsam mit dem Verein "Aktion Tagesmütter OÖ" bietet die Gemeinde eine bedarfsgerechte, individuelle und liebevolle Kleinkinderbetreuung in außergewöhnlicher, geborgener Umgebung an.

Das bis vor wenigen Jahren als Gemeindeamt genutzte ehemalige Klostergebäude wurde von der Gemeinde saniert und kindgerecht umgestaltet. Weiters wurden die rechtlichen Voraussetzungen für eine neue Kinderbetreuungseinrichtung gemeinsam mit dem „Verein Aktion Tagesmütter OÖ“ geschaffen. Die Dienstleistungen der Tagesmütter sind ein wichtiger Baustein zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Besonders Kleinkinder profitieren oftmals von kleinen Gruppen und familienähnlichen Betreuungsformen. Mit viel Freude, Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen wird Tag für Tag mit den Kindern gearbeitet. Die Öffnungszeiten werden grundsätzlich nach dem Bedarf der Eltern angeboten, wobei jedes Kind mindestens 4 Wochenstunden (18 Monatsstunden) angemeldet sein muss. Der Elternbeitrag wird nach der gesetzlich vorgegebenen Staffelung des Familienbrut­toeinkommens durch den Verein „Aktion Tagesmütter OÖ“ berechnet.

Eine interessante Begebenheit zum Gebäude: In den Plänen des ehemaligen Dominikanerinnen-Klosters Windhaag bei Perg ist ersichtlich, dass bereits um 1691 genau in diesen Räumlichkeiten eine „Kinderkammer“ und ein „Kindermeisterinstüberl“ für Novizinnen untergebracht waren. Somit wird das viele Jahre lang als „Gemeindestube“ genutzte ehemalige Klostergebäude wieder, ähnlich der ursprünglichen Nutzung, zur „Kinderstube“. 

Kontakt

Enzmilnerplatz 3
4322 Windhaag bei Perg

Telefon +43 7264 4255

gemeinde@windhaag-perg.at

wegfinder
zum Lageplanfür Tagesmütter

Zeiten

  • Mo, Mi, Do 07:00 Uhr - 15:00 Uhr
  • Di 07:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Fr 07:00 Uhr - 13:00 Uhr

Jetzt offen bis: 12:00 Uhr